Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze

tetralog systems AG, Landsberger Str. 98, 80339 München, Tel +49 89 461 391 0, info@tetralog.de

Registration court: Amtsgericht Munich
Commercial register: Munich HRB 129168
VAT ID DE206360254

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren. Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Keine Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite keine sogenannten „Cookies“.

Webseitenanalyse

Wir verwenden kein Google Analytics oder Piwik. Für unsere Webseitenanalyse verwenden wir das datenschutzfreundliche „Statify“. Statify zählt Aufrufe und Referrer, verarbeitet keinerlei personenbezogene Daten wie IP-Adressen und kommt ohne Cookies oder Ähnliches aus.

Für zusätzlichen Schutz: Verwendung von Datenschutz-Plugins

Folgende installierte Plugins helfen uns dabei, unsere Website DSGVO-konform zu machen:
Disable Embeds (Deaktiviert Embeds, durch die Daten an Dienste wie YouTube, Facebook, Twitter und Co. übertragen werden können)
Remove Google Fonts References (entfernt Google Fonts aus dem Quellcode)
Disable Emojis (entfernt ein Fallback-Script zum Anzeigen von Emojis in ältereren Browser, das über ein externes CDN geladen wird)
Remove IP (verhindert, dass IP-Adresse beim Kommentieren in der WordPress-Datenbank gespeichert werden)

Social-Media-Buttons mit Datenschutz

Sie können auf unserer Website sogenannte „Social Plugins“ folgender Unternehmen verwenden:

  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600,  San Francisco, CA 94107, USA
  • „Recommended-Button“ von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
  • „Share-Button“ von XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland

Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden die Plugins auf der Webseite lediglich als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Plugin-Anbieters beinhaltet. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den jeweiligen Diensten der Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Dienste gesendet. Sofern Sie die Buttons nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten sozialen Netzwerken statt.
Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier.

Datenübertragung via SSL Zertifikat

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.

Kommentarfunktion

Wenn Sie Kommentare im Blog hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Unser Plugin »Remove IP« verhindert, dass IP-Adresse beim Kommentieren in der WordPress-Datenbank gespeichert werden.

Ihre Datenschutzrechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung (Art. 15-18 DSGVO)
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Beachten Sie, dass das Auskunftsrecht und das Recht auf Löschung nach §§ 34 und 35 BDSG gewissen Einschränkungen unterliegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO)
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Unter folgendem Link finden Sie eine Liste der Datenschutzbeauftragten der Länder sowie deren Kontaktdaten: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

Empfänger dieser Daten sind gegebenenfalls technische Dienstleister, die für den Versand der Newsletter zuständig sind. Mit diesen Dienstleistern haben wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Darüber hinaus geben wir die Daten nicht weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”- oder “Unsubscribe”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

tetralog systems AG
Datenschutzbeauftragter
Landsberger Straße 98
80339 München

Telefon: 089/461391-0
E-Mail: dsb@tetralog.de

 

Letzte Überarbeitung 18.11.2021